Banner2
banner3
Anker

Die Architektur der stadtbremischen HĂ€fen

gefahrenbereich05

Eingang in den Hafen durch den heute nicht mehr vorhandenen Deichtunnel in Bremen-Walle

hafeneingang1

Diese Serie habe ich in den 1990er Jahren gemacht. Einige ergÀnzende Fotos entstanden in den Jahren 2006 bis 2008 und 2012. Da es sich bei den meisten Fotos um gescannte Papierfotos handelt (eine Digitalkamera hatte ich damals noch nicht), ist die technische QualitÀt eingeschrÀnkt.

Die stadtbremischen HĂ€fen wurden seit den 1960er Jahren kaum noch modernisiert, da der aufkommende Containerverkehr mit immer grĂ¶ĂŸer werdenden Schiffen tiefere Fahrwasser und eine andere Hafen-Infrastruktur erforderte. Die Investitionen konzentrierten sich daher auf Bremerhaven. In Bremen hingegen begann in den 1980er Jahren ein dramatischer Niedergang der alten HĂ€fen, der mit der Stillegung der Haupt-Hafenbecken, der ZuschĂŒttung des Überseehafens Ende der 1990er Jahre, der Aufhebung der Zollgrenze (außer NeustĂ€dter Hafen) und dem Baubeginn der sogenannten “Überseestadt” Anfang des 21. Jahrhunderts seinen Höhepunkt erreichte.

Die Fotos auf diesen Seiten entstanden buchstĂ€blich “in letzter Minute”, als sich schon seit Jahren eine gespenstische Ruhe auf die Hafenreviere gelegt hatte, und deren RĂŒckbau nur noch eine Frage der Zeit war.

 

Unmittelbar hinter dem Tunnel: Links die Feuerwache aus dem Jahre 1907, in der Mitte das Maschinenhaus aus dem Jahre 1906, in dem der Strom fĂŒr die HafenkrĂ€ne erzeugt wurde.

Impressum: Autor, Fotograf, Webmaster und Verantwortlicher fĂŒr den Inhalt dieser Website: Otwin Skrotzki, Pommernstraße 5, 49356 Diepholz. Alle TextbeitrĂ€ge auf diesen Seiten sind sorgfĂ€ltig recherchiert. Der Autor ĂŒbernimmt jedoch keinerlei GewĂ€hr fĂŒr die AktualitĂ€t, Korrektheit, VollstĂ€ndigkeit oder QualitĂ€t der bereitgestellten Inhalte.

Sie erreichen den Autor per E-Mail. (o.skrotzki at bildergalerie-diepholz.de).

 

Start   Kajen   Schuppen   Speicher   Kaffee   Getreide   MĂŒhlen   Bahn   Diverses 
Website_Design_NetObjects_Fusion